Samstag, 22. August 2009

Auf ein Neues!

Es ist nun eine ganze Weile still in diesem Blog gewesen. Seit ich hier meinen letzten Post geschrieben habe sind nun mittlerweile 5 Monate vergangen. Damals war ich nur für einen Monat in Japan (speziell in Tokyo). Ich habe einige Stadtteile gesehen und konnte mir ein Bild von der Geschäftigkeit der Stadt machen. Wie Touristen wurden wir zu den wichtigsten Sehenswürdikeiten geführt und haben an verschiedenen Veranstaltungen teilnehmen dürfen. Außerdem haben wir eine Menge netter Leute getroffen, die uns auf unseren Ausflügen begleitet haben und zu denen noch Kontakte bestehen.

Nun steht für mich ein neuer Aufenthalt in Japan an. Nicht für einen, sondern für zehn Monate. Der Grund meines Aufenthaltes ist diese Mal ein Studium über zwei Semester an der Sophia-Universität in Tokyo. Dort werde ich größtenteils meine japanischen Sprachfähigkeiten in den dort angebotenen Kursen ausbauen und ein mehr oder weniger normales Studentenleben leben. Zumindest was man im Rahmen eines Auslandsstudiums in Japan als "normal" bezeichen kann. Übrigens bin ich nicht der einzige Japanologiestudent, welcher in Japan ist. Viele Kommilitonen der MLU in Halle sind auch aus den verschiedensten Gründen dort. Sei es Studium, Praktikum, Arbeit oder Urlaub. Einige werde ich hoffentlich auch treffen können.

Auch das Leben außerhalb der Uni wird wahrscheinlich alltäglicher als das letzte Mal sein. Wohnen werde ich wieder in einem Wohnheim, in dem auch ein paar andere hallenser Studenten wohnen. Es heißt DK House Warabi und liegt nördlich von Tokyo. Mein Zimmer ist ungefähr 13m² groß und soweit ich das beurteilen kann, gibt es keine eigene Dusche. Naja... man kann sich an alles gewöhnen.

Ich hoffe, dass ich in dieser Zeit viel erleben kann. Und sobald ich neben dem Studium etwas Zeit finden sollte, werde ich auch den Blog mit diesen Erlebnissen füttern. Zwar nicht mehr täglich, aber ich hoffe regelmäßig. Das Visum ist beantragt und das Flugticket ist gebucht. Bald kann's losgehen! Und als Einstimmung gibt es ein paar Videos aus dem Land, welches bald einen weiteren Hallenser beinhalten wird.

Soweit von mir.





Übrigens...

Ankunftszeit in Japan wird vorraussichtlich am 18. September um 18:00 Uhr sein. Im Wohnheim angekommen wird es dann schon gegen 21:00~22:00 Uhr sein. Wenn es die Internetverbindung in dem Wohnheim und die eigene Kondition erlaubt, werde ich einen kleinen "Ich-bin-da-Eintrag" schreiben, damit sich keiner Sorgen macht, dass die Fluglinie auf dem Hinflug etwas verbockt haben sollte.

...Was sie natürlich nicht machen wird.

1 Kommentar:

  1. Also, wir werden uns hoffentlich auf jeden Fall treffen!!

    AntwortenLöschen